URBANHARBOR. Making of.

„Transformation und Revitalisierung der alten Industriebrachen zu einem modernen, architektonisch ansprechenden Lebens- und Arbeitsraum.“ – Max Maier

Unter dieser Bauphilosophie wurden die ehemaligen Hallen 6 und 7 des Hüller-Hille Areals in den heutigen urbanharbor transformiert. Dabei wurden die historischen Bezugsachsen im gesamten Bauprozess sensibel im Kontext der Stadt unter der Bedingung Industrie 4.0 und dem soziologischen Wandel erhalten. Seit der Fertigstellung im Herbst 2016 verkörpert der urbanharbor das Herzstück der Weststadt.

verfasst von Madlen Maier und Antonia Jaeger