IN PROGRESS. Aktivhaus. Bau weise.

„Von den 7,4 Milliarden heute auf der Erde lebenden Menschen sind zwei Milliarden noch im Kindesalter, also weniger als 16 Jahre alt. Diese zwei Milliarden werden in den kommenden 16 Jahren eigene Wohnungen, Arbeitsplätze und Infrastrukturen benötigen.

1930 lebten insgesamt zwei Milliarden Menschen auf der Welt. Das bedeutet, dass wir in den nächsten 16 Jahren die Welt von 1930 nochmals bauen müssen. Würden wir das nach bundesdeutschem Standard machen, dann bräuchten wir hierfür 1.000 Milliarden Tonnen Beton und Ziegel. Diese sind weder verfügbar noch produzierbar.

Es ist höchste Zeit, das Bauen neu zu denken.

 

Werner Sobek, Gründer von aktivhaus

Das aktivhaus – die Zukunft des Bauens. Das Modell der Serie 700 wird noch dieses Jahr im urbanharbor aufgestellt. Es läutet ein neues Zeitalter des Baudenkens und der Bauweise ein – unter der Triple Zero Prämisse Zero Energy, Zero Emission und Zero Waste. Wesentlicher Teil der aktivhaus Idee von Werner Sobek ist die Energieerzeugung aus regenerativen und innovativen Quellen. Die Dächer von aktivhaus sind für den Anschluss von Photovoltaik-Anlagen vorbereitet. Das intelligente Energiemanagementsystem alphaEOS bietet die erste Heizungssteuerung, die sich automatisch und selbstlernend an das Nutzerverhalten und jeden einzelnen Raum anpasst. Dies ermöglicht prädiktive Temperaturführung mit maximaler Energieeinsparung.

Mehr Informationen unter: https://ah-aktivhaus.com

 

Das aktivhaus für den urbanharbor steckt schon in den fortgeschrittenen Vorbereitungen:

verfasst von Antonia Jaeger